W3Ask






ZUHAUSE  >  GESUNDHEIT  >  DROGE

Was ist Laudanum?


Laudanum ist eine alte Droge, die das Aspirin der Zeit war. Es ist eine Flüssigkeit mit einer alkoholischen Tinktur aus Opium. Das Ganze macht süchtig, es ist schwierig, es loszuwerden.

Das Laudanum stammt aus dem Schlafmohn. Es wurde bei extremem und wiederkehrendem Durchfall sowie gegen chronische Schmerzen verschrieben.

Dieses Medikament war sehr wirksam und hielt vom 16. bis zum 20. Jahrhundert an.

Zusammensetzung: 85% Alkohol, 10% Opiumpulver, 5% Safran.

Die Etymologie des Wortes kommt von laudo, laudare, was Lobpreis bedeutet. Oder Ladanum, was Zistrosesaft bedeutet.

Mitte des 20. Jahrhunderts war der Einsatz von Opium begrenzt. Es wurde durch synthetische Opioide wie Propoxyphen, Oxymorphon, Oxycodon, Codein und Morphin ersetzt. Der Vorteil ist, dass jedes dieser Opioide für eine Art von Schmerz gedacht war. Dann war das Laudanum veraltet und wird erst Ende des 20. Jahrhunderts bei akutem Durchfall eingesetzt.





Zusammenhängende Posts:


Keine verwandten Beiträge.
Trading System Forex GadgetVersus GadgetVersus France